dieTrainerausbildung

Mit Menschen gemeinsam etwas erarbeiten und ihnen etwas beibringen macht viel Spaß …

Basismodul

  • ... Und gilt als eine Qualifikation, die heute mehr gefragt ist denn je. Unternehmen profitieren in hohem Maße von Mitarbeitern mit Trainerausbildung, da sie als interne Wissensmultiplikatoren agieren und somit für Nachhaltigkeit sorgen, aber auch interne Veränderungsprozesse anstoßen können. Auch die Einzelperson wächst auf persönlicher Ebene enorm durch die Tätigkeit des Lehrens, da sie kontinuierlich mit ihren Mitmenschen agiert, lernt und sich dabei selbst weiterentwickelt.

    Ob Sie als Trainer im Zentrum eines Seminars stehen, eine Besprechung leiten oder anderen Ihre Ideen präsentieren, es stellt sich immer die Frage wie Sie die Inhalte lebendig und wirkungsvoll vermitteln können.

  • Das Basismodul unserer Trainerausbildung hilft Ihnen diesen Situationen professionell gegenüberzustehen, indem Sie lernen methodisch vielfältig zu arbeiten, individuelle Lernprozesse zu begleiten, Kommunikation zu fördern, aber auch Gespräche und Moderationen sicher zu führen. Wichtig ist uns hierbei vor allem, dass Sie nach Abschluss des Trainings in der Lage sind, das Gelernte in die Praxis umzusetzen, was bedeutet, dass Sie sich sicher fühlen in der Ansprache unterschiedlicher Lerntypen als auch in der Wahl der passenden Methode. Durch das Basismodul wird Ihnen die Möglichkeit gegeben in Berufe, die Wissen vermitteln, trainieren oder beraten, ein- bzw. aufzusteigen.

  • Das Seminar eignet sich für Sie, sollten Sie noch wenig über Didaktik und die Möglichkeiten der Wissensvermittlung wissen. Wenn Sie Ihre Trainerkompetenzen analysieren und Ihre Trainerpersönlichkeit entdecken wollen, setzt das Basismodul einen optimalen Startpunkt für Ihre Weiterentwicklung.

  • Innerbetriebliche und außerbetriebliche Bildung
    Organisationsentwicklung Projektentwicklungen,
    Teambesprechungen

    Einige Beispiele...

    Einige Beispiele...

    EINSATZFELDER

    Freiberufliche Trainer und interne Fachtrainer 
    Personalentwickler, die eigene Trainings durchführen 
    Berater, die Gruppenprozesse steuern 
    Kommunikationstrainer 
    Ausbilder im Unternehmen und Weiterbilder 
    Multiplikatoren 
    Kursleiter 
    Mentoren 
    Lehrbeauftragte 
    Fachleiter u.a.  

WIE ARBEITEN WIR?

  • Sie als zukünftiger Trainer stehen für uns im Mittelpunkt. Für den erfolgreichen Abschluss unseres Seminars, bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich selbst in unterschiedlichen Situationen besser kennenzulernen, indem sie experimentieren, sich konstruktives Feedback einholen sowie sich selbst reflektieren. Wir sind überzeugt, dass ein konsequenter Abgleich von Selbst- und Fremdbild Ihnen hilft authentisch und überzeugend aufzutreten und Sie somit in der Lage sein werden Trainings, Seminare, Kurse und Workshops erfolgreich zu planen und durchzuführen.

    Bereits während des Basismoduls werden Sie sich in der Gruppenarbeit mit unterschiedlichen Meinungen und Standpunkten konfrontiert sehen. Toleranz und Akzeptanz spielen hierbei, wie auch in der Praxis, eine wichtige Rolle und sind eine Bereicherung für das eigene Lernen und Reflektionsvermögen.

  • Hierbei ist es uns wichtig, dass Sie sich den gesamten Zeitraum über in einem Schutz gebenden und unterstützenden Rahmen wissen, der dabei hilft offen miteinander umzugehen und sich auf neue Arbeitsweisen einzulassen.

    Neue Fragestellungen und das Einbringen eigener Erfahrungen sehen wir als eine Bereicherung, sowohl für jeden Teilnehmer, als auch für uns als Trainer. Wir arbeiten mit aktivierenden Methoden und einem hohen Visualisierungsanteil in der Moderation. Durch die gezielte Einbindung aller Teilnehmer sowie Transferübungen generieren wir Lernerfolge und eine funktionierende Umsetzung des Gelernten in den Alltag.

    „Wir leben vor”

    lautet unser Credo, weshalb wir Ihnen während des gesamten Seminars mit Hilfe unterschiedlicher Beispiele lebendige Einblicke in unseren Erfahrungsschatz gewähren wollen.

WIE IST DAS SEMINAR INHALTLICH GESTALTET?

  • Phänomen „Lernen“

    Lerntypen

    Lernmythen und was wir aus ihnen ableiten

  • Reflexion der eigenen Trainerpersönlichkeit

    Entdecken von Entwicklungspotentialen

    Analysieren von Kompetenzanforderungen

  • Handwerkszeug für die Planung und Durchführung von Trainings

    Bedarfsanalyse, Zielformulierung

    Konzeption und Design von Trainingseinheiten

Vertiefungsmodul

  • ... und gilt als eine Qualifikation, die heute mehr gefragt ist denn je. Unternehmen profitieren in hohem Maße von Mitarbeitern mit Trainerausbildung, da sie als interne Wissensmultiplikatoren agieren und somit für Nachhaltigkeit sorgen, aber auch interne Veränderungsprozesse anstoßen können. Auch die Einzelperson wächst auf persönlicher Ebene enorm durch die Tätigkeit des Lehrens, da sie kontinuierlich mit ihren Mitmenschen agiert, lernt und sich dabei selbst weiterentwickelt.

    Ob Sie als Trainer im Zentrum eines Seminars stehen, eine Besprechung leiten oder anderen Ihre Ideen präsentieren, es stellt sich immer die Frage wie Sie die Inhalte lebendig und wirkungsvoll vermitteln können.

    Das Vertiefungsmodul unserer Trainerausbildung baut auf Ihren individuellen Kompetenzen auf. Wir setzen den Fokus auf den Medieneinsatz, die Erweiterung Ihres Methoden-Mix und Ihre Visualisierungen. Mit diesen Kompetenzen sind Sie in Ihrem Wirken flexibler und können entsprechend des Kontextes und der Bedürfnisse nicht nur punktgenau und passend arbeiten, sondern dabei auch die visuelle Akzente für Ihre Teilnehmer setzen. Das Üben vom Umgang mit schwierigen Situationen gibt Ihnen die Möglichkeit, sowohl souverän, als auch konstruktiv mit Ihrer Gruppe weiterzuarbeiten.

    Gemeinsam mit Ihnen möchten wir den Aspekt der nachhaltigen Wirkung Ihrer Arbeit fokussieren, damit die Teilnehmer – nicht nur kurzfristig - tatsächliche Veränderung und Entwicklung erfahren und im zukünftigen Handeln abbilden können.

  • Das Seminar eignet sich für Sie, sollten Sie bereits erste Erfahrungen im Bereich der Didaktik und Wissensvermittlung besitzen.

    Wenn Sie Ihre Medieneinsatz und Ihre Visualisierungen professionalisieren, Ihren Methoden-Mix erweitern, mit schwierigen Situationen gekonnt umgehen und die nachhaltige Wirkung Ihrer Arbeit sicherstellen wollen, ist das Vertiefungsmodul genau der richtige nächste Schritt für Sie.

  • Innerbetriebliche und außerbetriebliche Bildung
    Organisationsentwicklung
    Projektentwicklungen, Teambesprechungen

    Einige Beispiele...

    Einige Beispiele...

    EINSATZFELDER

     

    Freiberufliche Trainer und interne Fachtrainer
    Personalentwickler, die eigene Trainings durchführen
    Berater, die Gruppenprozesse steuern
    Kommunikationstrainer
    Ausbilder im Unternehmen und Weiterbilder
    Multiplikatoren
    Kursleiter
    Mentoren
    Lehrbeauftragte
    Fachleiter u.a.

WIE IST DAS SEMINAR INHALTLICH GESTALTET?

  • Fortgeschrittene Visualisierung

    Diversifizierter Medieneinsatz

    Erweiterung Methoden-Koffer

  • Nachhaltige Wirkung

    Übertragungsmaßnahmen in den Alltag

    Schaffung von zukünftigen Lernbedingungen

  • Typische Situationen und Möglichkeiten des Umgangs

    Konflikte und Ursachen im direkten Kundenkontakt

UNSER "SPECIAL" ZUM VERTIEFUNGSMODUL

Sie haben als Teilnehmer die Möglichkeit, im Vorfeld dieses Moduls ein Wunschthema bzw. eine spezifische Fragestellung zu definieren. Wir konzeptionieren im Anschluss exklusiv eine Spezial-Session, die Ihr Anliegen aufgreift, so dass es während des Moduls bearbeitet werden kann.

WIE ARBEITEN WIR?

Sie als zukünftiger Trainer stehen für uns im Mittelpunkt. Für den erfolgreichen Abschluss unseres Seminars, bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich selbst in unterschiedlichen Situationen besser kennenzulernen, indem sie experimentieren, sich konstruktives Feedback einholen sowie sich selbst reflektieren. Wir sind überzeugt, dass ein konsequenter Abgleich von Selbst- und Fremdbild Ihnen hilft authentisch und überzeugend aufzutreten und Sie somit in der Lage sein werden Trainings, Seminare, Kurse und Workshops erfolgreich zu planen und durchzuführen.

Bereits während des Basismoduls werden Sie sich in der Gruppenarbeit mit unterschiedlichen Meinungen und Standpunkten konfrontiert sehen. Toleranz und Akzeptanz spielen hierbei, wie auch in der Praxis, eine wichtige Rolle und sind eine Bereicherung für das eigene Lernen und Reflektionsvermögen. Hierbei ist es uns wichtig, dass Sie sich den gesamten Zeitraum über in einem Schutz gebenden und unterstützenden Rahmen wissen, der dabei hilft offen miteinander umzugehen und sich auf neue Arbeitsweisen einzulassen.

Neue Fragestellungen und das Einbringen eigener Erfahrungen sehen wir als eine Bereicherung, sowohl für jeden Teilnehmer, als auch für uns als Trainer. Wir arbeiten mit aktivierenden Methoden und einem hohen Visualisierungsanteil in der Moderation. Durch die gezielte Einbindung aller Teilnehmer sowie Transferübungen generieren wir Lernerfolge und eine funktionierende Umsetzung des Gelernten in den Alltag.

„Wir leben vor”

lautet unser Credo, weshalb wir Ihnen während des gesamten Seminars mit Hilfe unterschiedlicher Beispiele lebendige Einblicke in unseren Erfahrungsschatz gewähren wollen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Trainerausbildung. Für die Anmeldung bitten wir Sie, das nachfolgende Anmeldeformular vollständig auszufüllen. Alle Informationen werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.

Ihre Investition


Selbstzahlende Privatpersonen:
590,- Euro, inkl. 19% MwSt.


Firmenkunden:
690,- Euro, zzgl. 19% MwSt.


Wenn du Student bist, sprich uns an.

Stornierung der Anmeldung bis 3 Wochen vor Seminarbeginn kostenlos.
Die Unterkunft ist nicht im Preis enthalten, wir helfen jedoch gerne bei der Auswahl.
Im Preis inbegriffen sind ausführliche Arbeitsunterlagen sowie Pausengetränke und Snacks.

Die Ausbildung findet in unseren Räumlichkeiten statt:
RTZ – Rechtsrheinisches Technologie- und Gründerzentrum, Gottfried-Hagen-Straße 62, 51105 Köln

 

ANMELDUNG